Sekundarstufe

»Wer bin ich in dieser Welt?«

Seit Sommer 2019 sind Jugendliche auf Sekundarstufe an unserer Schule mit unterwegs.

Sie lernen frei und selbstbestimmt. Im Austausch mit anderen Jugendlichen und Erwachsenen setzen sie sich ausgiebig mit sich und der Welt auseinander. Die Jugendlichen lernen in der Gemeinschaft und individuell, interessengeleitet und kompetenzorientiert. Wir stellen dafür eine förderliche Lernumgebung zur Verfügung und schaffen die nötigen Freiräume, damit Stärken und Talente sich zeigen können.

Auf ihrem persönlichen Lernweg und bei der Berufswahl werden die Jugendlichen von den Erwachsenen unterstützt, die als Mediator*innen und Lerncoachs jederzeit ansprechbar sind. Inputs von Lehrerpersonen und Berufsfachleuten in Form von Projekten, Fachunterricht und Kursen ergänzen das Angebot. Einblicke in die Berufswelt verschiedener Richtungen bieten Orientierung für die Berufswahl.

Eltern unserer SekundarschülerInnen bringen ihren Kindern viel Vertrauen entgegen, so dass sie ihren (ur-)eigenen Weg entdecken und ihr Potential entfalten können.

Auf dieser Stufe können wir keine SchülerInnen mehr aufnehmen, die sich Stundenpläne gewohnt sind, da die Jugendlichen ihren Tagesablauf selbständig gestalten. Unsere Sekundarstufe ist daher ideal für Jugendliche, die mit freiem Lernen vertraut sind, sei dies aus Freilernschulen oder von freiem Homeschooling.

Ziel ist, dass die Jugendlichen in ihrer Schulzeit Wissen erarbeiten und Kompetenzen entwickeln, die für ihren Weg ins Berufsleben wertvoll sind: wie z.B. Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, kreatives und vernetztes Denken und Neugier und

Die Sekundarstufe ist am Mo/Di/Do/ Fr geöffnet.